Alles beim Alten?

Jetzt hatte ich für 4 Monate eine gute Zeit. Hatte enorme Energie mich mit dem christlichen Glauben auseinander zu setzen. Und nun scheint alles wieder vorbei zu sein. Die vielen Bücher, die ich parallel gelesen habe, haben ihren Reiz verloren. Vorher konnte ich es kaum erwarten, weiter zu lesen. Jetzt ist das Interesse stark reduziert. Heute morgen etwas in der Bibel gelesen und sonst schon ein paar Tage nichts mehr. Ich vermisse die großen Gefühle, die ich hatte und hoffe, dass diese wiederkommen. Aber Gefühle sind eben kaum zu fassen.

Überhaupt ist meine Begeisterung für das Lesen wieder vorbei. Das Einzige, was ich noch mache ist, dass ich am Handy hänge.

Hatte mich so auf die Gruppe "Älter werden mit 60" heute gefreut und jetzt hab ich keine Lust mehr drauf.

Wenn ich doch nur eine gewisse Konstanz hätte. Ich habe gedacht, mit Jesus sei mir dies gelungen und ich hätte mich geändert. Jetzt habe ich den Eindruck, dass alles wieder beim Alten ist.

Mist! 

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Immer wieder Klagen auf den Lippen

Ruhig sein